Hemsbacher Sportschützen holen drei Titel bei der Deutschen Meisterschaft im Sportschießen

Ute Gretz zweifache Deutsche Meisterin

MAK Vom 20. bis 22. Juli fanden die deutschen Meisterschaften im Vorderladerschießen auf der Anlage der Schützengesellschaft Pforzheim 1450 e.V. statt. Am Freitag startet der Siegeszug der Hemsbacher Vorderlader Schützen. Die Mannschaft um den Routinier Günter Schwahn konnte in der Disziplin Perkussionsdienstgewehr 100m mit 405 Ringen erstmals den Titel des deutschen Meisters nach Hemsbach holen. Günter Schwahn legt mit 141 Ringen, somit deutscher Vizemeister in der Einzelwertung, den Grundstein zu diesem Erfolg. Die Teammitglieder Andreas Schuch und Martin Kloke konnten mit persönlichen sehr guten Leistungen, 135 und 129 Ringe, den Sieg perfekt machen.

Im weiteren Verlauf der Meisterschaften errang Ute Gretz mit 145 Ringen im Wettbewerb Perkussionsgewehr der Damenklasse den ersten Platz. Somit konnte auch der zweite Wettkampftag mit einem Erfolg verbucht werden. Zu erwähnen ist noch die überragende Leistung von Ute Gretz, die in der Disziplin Muskete offene Klasse mit 139 Ringen die männliche Konkurrenz hinter sich ließ und deutsch Meisterin wurde – in diesem Wettbewerb startete sie für die SG Bruchsal. Am Sonntag beendeten die Steinschloßdisziplinen die dreitägige Medaillenjagt. Hier haben unsere Kurzwaffenschützen Bernd Gerstner, Karl – Heinz Platz und Martin Kloke den Pot geholt. Bernd Gerstner legte mit 136 Ringen einen super Start für die Mannschaft hin, was den 4. Platz in der Einzelwertung bedeutete. Karl – Heinz Platz zeigte Kampfgeist, in einem Wettkampf der mit sehr sehr starken Momenten und einigen Patzer ablief, was mit 132 Ringen belohnt wurde. Als letzter Schütze der Mannschaft musste Martin Kloke seine Nerven behalten. Zwischenzeitlich sah es bei Ihm nicht so gut aus. Nach einer schwachen mittleren Serie konnte er mit einer guten letzten Serie und einem Zehner zum Abschluss seinen Wettkampf mit ordentlichen 135 Ringen beenden und den Sieg für die Hemsbach absichern.

Mit dem Perkussionsgewehr holten die Hemsbacher Platz 5 in der Mannschaft und beim Steinschlossgewehr belegten die Mannschaften eins und zwei den siebten und zwölften Platz. Der SSV Hemsbach ist wieder einmal stolz auf diese hervorragenden Leistungen seiner Sportler.

Von links: Günter Schwahn, Andreas Schuch, Karl-Heinz Platz, Ute Gretz, Martin Kloke, Bernd Gerstner

 

Von links: Mannschaft Steinschloss Pistole Martin Kloke, Bernd Gerstner, Karl-Heinz Platz

Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

Sportschützenverein Hemsbach 1926 e. V. © 2014 Frontier Theme